CAPO

„Capo

Carsten Popp, alias CAPOS FINEST startete seine Karriere in den späten 80ern nachdem er die Werke von Loomit und Won „vor seiner Haustüre“ gesehen hatte. Vom Virus befallen, entdeckt er die Leidenschaft zur Sprühdose und die Schwäche für großformatige Flächen. Der Weg in die Street Art Szene Anfang 2000 ist für ihn ein nahtloser, aber zwingender Übergang um seine Botschaften einem breiterem Publikum zugänglich zu machen. Sein Spektrum umfasst inzwischen die unterschiedlichsten Techniken, Motive und Messages. Darüber hinaus ist CAPOS FINEST im klassischen Feld der Ölmalerei unterwegs – ohne jedoch darauf verzichten zu wollen auch hier knallharte Motive abzuliefern.

CAPO WORKS

 



CAPO STREETICONS ARTWORKS